fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Kino & Fern

So gut ist die deutsche Serie „Babylon Berlin“

Es lohnt sich!

Veröffentlicht

  am

Im Moloch der Berliner Großstadt hebt Gereon Rath, Kommissar der Sittenpolizei, einen illegalen Pornoring aus. Im Auftrag von ganz oben ermittelt der gebürtige Kölner in einem Erpressungsfall. Doch in der schillernden Hauptstadt der Weimarer Republik der Goldenen Zwanziger wird der idealistische Polizist nicht nur mit menschlichen Abgründen konfrontiert, sondern findet sich rasch in den Spannungen zwischen einem demokratischen Staat unter Legitimationsdruck und radikalen Bewegungen von links und rechts wieder.

Was auffällig ist: Es handelt sich bei der Serie um eine deutsche Produktion. Was noch auffälliger ist: Babylon Berlin muss sich keinesfalls hinter US-Serien verstecken, im Gegenteil: Das reichlich geförderte Projekt wartet mit einer spannend erzählten Story auf, vermittelt ein glaubwürdiges historisches Panorama und steckt so generische Netflix-Produktionen locker in die Tasche! Kein Wunder also, dass sich Netflix selbst die Vertriebsrechte der Serie für die USA gesichert hat.

Die Serie basiert auf den Krimis von Volker Kutscher, der in seinen Romanen historische und fiktive Ereignisse kombiniert. Mit insgesamt 40 Millionen Euro soll die auf zwei Staffeln angesetzte Verfilmung die bislang teuerste nicht englischsprachige Serie werden.

Geschichtsbegeisterte und Fans der Goldenen Zwanziger werden hier sicher auf ihre Kosten kommen. Es darf die Hoffnung ausgesprochen werden, dass mit Babylon Berlin das Eis für weitere historische Adaptionen gebrochen wird. Gerade in den ambivalenten und deshalb interessanten Zeiten der Weimarer Republik gibt es noch einige historische Romane und Geschichten, die zu erzählen sich lohnen würde. Bleiben wir gespannt.

Fotos: Babylon Berlin

Werbung
Klicken um zu Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
2500
Werbung

Beliebte Beiträge

Unterstützt Arcadi!

Wenn dir unsere Arbeit gefällt, folge uns oder spende einen Beitrag!