fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Unterhaltung

Review PC – Holdfast: Nations At War – Das bessere Napoleonic Wars ?

Wir haben Holdfast für Euch gespielt. Hier unsere Eindrücke.

Veröffentlicht

am

Mit Holdfast: Nations At War versucht sich das Indiestudio „Anvil Game Studios“ an einem Multiplayer Shooter in der napoleonischen Zeit. Seit dem 21. September ist es auf Steam unter Early Access erhältlich und kostet momentan 19,99€.
Zunächst erinnert es an das bereits in die Jahre gekommene „Mount & Blade Warband“ DLC „Napoleonic Wars“. Hier überzeugt Holdfast mit wesentlich besserer Grafik, gutem Sound und einem authentischen Teamgefühl. Dadurch entsteht ein atmosphärisches Spiel, welches jeden Freund der napoleonischen Ära mitreißen wird.
Zurzeit stehen erst 2 Fraktionen zur Verfügung, doch wie von den Entwicklern bereits angekündigt wurde, werden weitere, wie zum Beispiel Preußen, Russland, etc. folgen.
Auf Servern von über 150 Leuten lassen sich dann riesige Schlachten, Belagerungen oder Seeschlachten ausfechten. So spielt man zum Beispiel als Marinesoldat oder General auf den historisch inspirierten Schiffen auf unterschiedlichsten Karten, die sich stark von den anderen Karten unterscheiden. Kämpfen wir am Wasser, im Wald, auf einem Schiff? Müssen wir eine Stellung einnehmen oder eine Befestigung erstürmen? All das ist in diesem Spiel möglich Dort kann man dann Schusswaffen und Nahkampfwaffen benutzen. Genau wie in der Realität, ist dies mit langen Nachladezeiten und unzuverlässiger Genauigkeit verbunden. Eine interessante Abwechslung in sonst so unhistorischen Videospielen.

Wir können uns auf verschiedenen Karten in Multiplayer Schlachten stürzen.

Da sich das Spiel bisher noch in der Alpha befindet sind natürlich auch noch einige Bugs im Spiel enthalten, so ist zum einen das Nahkampfsystem noch sehr unausgereift, woran die Entwickler jedoch mit besserem Trefferfeedback arbeiten möchten.

Die Seeschlachten wirken authentisch.

Fazit

In Zukunft bleibt nur zu hoffen, dass das dreiköpfige Entwicklerteam weiterhin aktiv an ihrem Spiel arbeitet, denn hier besteht noch einiges an Potenzial. Sollte das Spiel erfolgreich aus der Beta kommen, sind die Entwickler gerne bereit weitere historische Konflikte und Franchise zu wagen.
Wir freuen uns definitiv auf kommende Updates und halten euch gerne auf dem Laufenden.

Fotos: Anvil Game Studio

Werbung
Klicken um zu Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
2500

Beliebte Beiträge

Unterstützt Arcadi!

Wenn dir unsere Arbeit gefällt, folge uns oder spende einen Beitrag!