fbq('track', 'ViewContent');
Verbinde dich mit uns

Sport & Gesundheit

Mate als rechtes Szenegetränk?

Vice hat schon berichtet. Grund: Ein Artikel im Arcadi Magazin.

Veröffentlicht

am

Quelle: Autor

Club Mate, Mate Mate, Rio Mate, Buenos Mate, kolle-mate – die Vielfalt ist grenzenlos. Die große Mate-Welle läuft schon seit mindestens 10 Jahren. Was am Anfang nur in der Umgebung von Leipzig, dann auf jeder LAN-Feier, später in jedem Hipster- und Studenten-Laden verbreitet war, ist inzwischen im Massenmarkt angekommen und wird besonders in den jungen Stadtteilen in Massen getrunken. Mate-Erfrischungsgetränke kriegt man heutzutage fast überall im Einzelhandel. Selbst der Bierkrösus Oettinger hat diese Entwicklung gesehen und eine eigene Mate-Sorte produziert. Club Mate ist der erste und wichtigste Vertreter dieser Reihe von Erfrischungs- und Energiegetränke. Ohne den erhöhten Koffeingehalt kann man sich Mate nicht denken.

Der Geschmack aus Südamerika

Mate ist nicht unbedingt ein Getränk, das einem beim ersten Schluck schmeckt. Es dauert seine Zeit, bis die Liebe auf den zweiten Blick eintrifft. Doch meistens ist dann die Liebe dauerhaft. Mate ist eine Pflanze aus Südamerika, die als Tee getrunken wurde und bei den Mate-Erfrischungsgetränken meist mit Kohlensäure und Zucker zusammen verarbeitet wird. Der Geschmack ist eine Mischung aus sauer und bitter, mit leichtem Tabakgeschmack, vielleicht auch ganz leicht holzig. Die Süße ist bei Club Mate erst beim Hinunterschlucken so richtig zu spüren. Es dauert oft erst drei bis vier Flaschen bis man sich daran gewöhnt hat.

Wie gesund ist Mate?

Doch gerade wenn man alkohol- und drogenfrei lebt und eine lange Nacht vor oder hinter sich hat, ist Club Mate eine gute Alternative zu hochzuckerhaltigen Energiegetränken anderer Bauart. Auch wenn man als Fahrer auserkoren ist, hat man mit Club Mate etwas in der Hand, das einen wachhält bis die anderen sich ausgezappelt haben.

Club Mate selbst hat einen Zuckeranteil von 5 Gramm pro 100 ml, 20 Kilokalorien und 20 mg Koffein. Coca Cola hingegen hat 10 Gramm Zucker und 10 mg Koffein pro 100 ml und dabei gleichzeitig einen Kalorienwert von 40 Kilokalorien. Der Konkurrent „Monster-Energy“ hat einen Brennwert von rund 49 Kilokalorien, einen Koffeingehalt von 32 mg pro 100 ml bei 11 Gramm Zucker. Auch der von der Coca Cola-Company hergestellte Relentless leidet an deutlich höheren Zucker-Werten mit 10,4 Gramm pro 100 ml und auch die Kalorien sind mit 46 pro 100 ml viel höher als die von Club Mate.

Man kann also bewusst von einer gesünderen Alternative zu anderen Wachmachern reden.

Das Mate-Lebensgefühl

Club Mate dient nicht nur als Wachhalter sondern repräsentiert ein gewisses Rebellentum, das abseits des Coca-Cola-Haupstromes existiert. Club Mate ist das „Du kannst mich mal“ gegen die Cola- und Red-Bull-Eintönigkeit. Es ist ein Getränk, das auf jeden Fall auch einen Lebensstil symbolisiert. Es ist die Harley Davidson unter den Kohlensäuregetränken.

Manche sagen, dass Mate ein „linkes“ Getränk sei – doch tatsächlich ist Mate bisher ein sehr deutsches Getränk. Club Mate ist ein Kind der Weimarer Republik und wurde 1924 unter dem Namen „Sekt Bronte“ das erste Mal hergestellt. Die Zutaten sind ohne Frage aus Südamerika, aber tatsächlich ist Club Mate in seiner Entwicklung ein originäres deutsches Getränk, das sehr gut als Getränk einer modernen deutschen Jugend dienen kann. Bei Treffen der Identitären wurde es schon entdeckt und bei Landeskongressen der Jungen Alternative treibt es die jungen Patrioten zu Höchstleistungen.

Club Mate ist inzwischen so erfolgreich, dass sogar Techno-Klubs in New York damit experimentieren. In Osteuropa werden deutsche Produkte sowieso häufig gefeiert und sind auch in Budapester Lebensmittelläden, sogenannten „Bolts“ erhältlich.

Keine Frage, Club Mate ist bisher hauptsächlich in eher linken Stadtteilen, Diskotheken und Bars zu finden. Doch wer sagt, dass es so bleiben muss?

Did you like this?
Tip Arcadi Staff with Cryptocurrency

Donate Bitcoin to Arcadi Staff

Scan to Donate Bitcoin to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some bitcoin:

Donate Bitcoin Cash to Arcadi Staff

Scan to Donate Bitcoin Cash to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send bitcoin:

Donate Ethereum to Arcadi Staff

Scan to Donate Ethereum to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Ether:

Donate Litecoin to Arcadi Staff

Scan to Donate Litecoin to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Litecoin:

Donate Monero to Arcadi Staff

Scan to Donate Monero to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Monero:

Donate ZCash to Arcadi Staff

Scan to Donate ZCash to Arcadi Staff
Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some ZCash:

Werbung
1 Kommentar

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2500
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Xerorx Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Xerorx
Gast
Xerorx

Keine Frage, Club Mate ist bisher hauptsächlich in eher linken Stadtteilen, Diskotheken und Bars zu finden. Doch wer sagt, dass es so bleiben muss?

Vor allem, weil es keine originär, rechte Stadtteile in deutschen Großstädten gibt und es garantiert auch nie so etwas, wie ein rechtes ://about blank geben wird?
Also das wäre jetzt meine Vermutung.

Beliebte Beiträge

Unterstützt Arcadi!

Wenn dir unsere Arbeit gefällt, folge uns oder spende einen Beitrag!